Storiesbysaga

Liste: 10 beliebte Hörbuch-Plattformen in Deutschland

Hast du dich auch schon mal gefragt, wie du bei all den Hörbuchplattformen, die es mittlerweile gibt, den Überblick behalten sollst? Oder wo es das beste und günstigste Abo gibt? Vielleicht hast du Kinder, und würdest gerne wissen, wo die Kleinen auf ihre Kosten kommen? Diese und weitere Fragen werden in der folgenden Liste, bestehend aus 10 der besten Plattformen für Hörbücher, für euch beantwortet und zusammengefasst.

Es gibt für viele nichts Schöneres, als mit einem guten Buch und einem leckeren Getränk ein paar schöne Stunden auf dem Sofa zu verbringen. Allerdings gibt es so viele Momente, in denen zwar keine Zeit ist, ein „richtiges“ Buch in die Hand zu nehmen, es aber trotzdem schön wäre, in eine spannende Geschichte oder ein interessantes Sachbuch einzutauchen: in der Bahn, im Auto, im Bett, beim Aufräumen oder während des Sports. Dieses Dilemma hat sich mit der Erfindung von Hörbüchern in Luft aufgelöst. Auch für Menschen mit Sehbehinderungen oder Blindheit bietet das Medium eine gute Möglichkeit, Bücher rezipieren zu können.

Zwar steckt hinter dem Format Hörbuch eine Geschichte, die bis ins späte 19. Jahrhundert zurückgeht, so richtig populär wurden sie jedoch erst im frühen 21. Jahrhundert. Im letzten Jahr haben in Deutschland 42% der Menschen Hörbücher und Hörspiele gehört, womit sich der Wachstumstrend der letzten Jahre fortsetzt. Ein Grund dafür ist sicherlich die Erfindung des Smartphones und die damit einhergehende Entstehung von Download- und Streamingdiensten. Heutzutage gibt es zahlreiche Plattformen, auf denen man Hörbücher downloaden und/oder streamen kann.

Heutzutage gibt es zahlreiche Hörbuch Plattformen. So viele, dass man beinahe den Überblick verlieren könnte. Die folgende Liste soll euch helfen, das Abo zu finden, das am besten zu euch und euren Bedürfnissen passt.

1. Audible

Audible gehört mit seinen rund 200.000 Hörbüchern zu den größten Anbietern überhaupt. Im Programm findet man nicht nur Hörbücher aus allen möglichen Genres, wie Fantasy, Krimis, englische Bücher und Kinderbücher, sondern auch jede Menge Original Podcasts. Viele der Hörbücher bei Audible sind exklusiv dort zu hören, wie zum Beispiel einige Romane von Sebastian Fitzek oder Stephen King. Um Audible nutzen zu können, braucht man zwar ein Amazon Konto, wenn man eins hat, kann man jedoch ganz leicht die App des Anbieters benutzen– sowohl auf mobilen Geräten als auch auf Computern oder Amazon Echo. Nach dem ersten kostenfreien Probemonat sieht ein Abo bei Audible aus wie folgt:

  • Für 9,95€/ Monat gibt es ein Hörbuch + so viele Podcasts, wie man möchte
  • 2 Hörbücher/Monat gibt es, wenn der Gesamtpreis unter 9,95€ liegt
  • Alle Hörbücher bleiben erhalten, da man sie runterlädt
  • Das Abo ist jederzeit künd- oder pausierbar

Besuchen Die die Audible-Website

2. BookBeat

BookBeat ist eine Streaming Plattform Für Hörbücher und Hörspiele. Auf dieser Plattform kann man aus zahlreichen Titeln und allen möglichen Genres, für jeden Geschmack und alle Altersgruppen, auswählen. Besonders ist, dass es Hörbücher in vielen verschiedenen Sprachen gibt, wie zum Beispiel Schwedisch, Finnisch, Italienisch und Polnisch. BookBeat ist über eine App nutzbar, die sowohl auf Android als auch iOS Geräten funktioniert, jedoch kann die App nicht auf einem PC verwendet werden. Nach zwei Wochen kostenfreiem Testen, könnte ein Abo wie folgt aussehen:

  • Basis-Abo: 9,99€/Monat für 25 Stunden/Monat Hörvergnügen
  • Premium-Abo: 19,90€/Monat für unbegrenztes Hörvergnügen
  • Alle Abos sind jederzeit künd- und wechselbar

Besuchen Die die BookBeat-Website

3. Napster

Beim Musikanbieter Napster findet man abgesehen von jeder Menge Songs auch zahlreiche Hörbücher. Zwar liegt bei Napster der Fokus auf Musik, trotzdem können Hörbuchfans hier auf ihre Kosten kommen. Besonders für Fans von deutschen Klassikern gibt es bei Napster einiges zu finden, denn sie bieten zahlreiche Reclam-Klassiker als Hörbuch an. Napster ist also ideal für Hörer*innen, die gerne zwischen Musik und Literatur wechseln wollen. Hörbücher und Songs können ganz einfach durch die Napster-Software gestreamt werden. Nach 30-tägiger kostenloser Testphase kann man sich zwischen folgendem entscheiden:

  • Napster Music Flatrate + Mobile für 9,95€/Monat; Hören ist auch auf mobilen Geräten möglich
  • Napster Music Flatrate für 7,95€/Monat; Hören ist nur über den Browser möglich
  • Alle Abos sind jederzeit kündbar

Besuchen Die die Napster-Website

4. Deezer

Bei Deezer handelt es sich ebenfalls um einen Musik-Streamingdienst mit umfangreichem Hörbuch-Angebot. Es gibt zwar nicht jeden erdenklichen Titel, jedoch sind einige bekannte Romane dabei, wie zum Beispiel „Was man von hier aus sehen kann“ von Mariana Leky. Deezer kann gratis genutzt werden, was jedoch einige Einschränkungen mit sich bringt. Beispielsweise beinhaltet die freie Nutzung Werbung und eine automatische Shuffle-Funktion, was nicht sehr komfortabel ist, wenn man ein Hörbuch entspannt hören will. Für Abonnent*innen gilt folgendes:

  • Für bezahlte Abos gibt es eine Hörbuch-App  audiobooks by Deezer
  • 3 Monate kostenlos testen
  • Premium-Abo: 9,99€/Monat für unbegrenzten Zugriff
  • Deezer-Family: 14,99€/Monat für bis zu sechs Personen, die gleichzeitig hören können
  • Abos sind jederzeit künd- oder wechselbar

Besuchen Die die Deezer-Website

5. Thalia (Tolino)

Der beliebte Buchhandel mit dem grünen Logo hat auch ein eigenes Angebot für Hörbücher. Hier kann man aus den neusten, aber auch beliebtesten Titeln auswählen. Besondern für kleiner Hörer*innen gibt es ein großes Angebot, also perfekt für Familien mit Kindern. Die Kleinen können aus verschiedenen Genres, wie zum Beispiel Detektivgeschichten oder Fantasy, auswählen. Außerdem kann man verschiedene Altersstufen auswählen, um für jedes Kind das passende Hörbuch zu finden. Die Hörbücher können über die Tolino-App oder als MP3 auf einem Endgerät gehört werden. Zunächst gibt es eine kostenlose 30-tägige Testphase. Dann geht’s weiter wie folgt:

  • 9,95€/Monat für ein Hörbuch/Monat
  • Oder zwei Hörbücher/Monat, wenn der Preis unter 9,95€ liegt
  • Family-Share Funktion: Das Abo kann auf verschiedenen Geräten genutzt werden
  • Jederzeit künd- oder pausierbar

Besuchen Die die Tolino-Website

6. Storytel

Bei Storytel handelt es sich um einen Hörbuch- und ebook-Streamingdienst. Hier können Abonennt*innen aus über 250.000 Hörbüchern und ebooks aus allen möglichen Genres auswählen. Auch dieser Anbieter ist besonders toll für Kinder. Es gibt nicht nur zahlreiche Kinderhörbücher, wie beispielsweise die beliebten Geschichten von Bibi und Tina, sondern Eltern können einen Kindermodus einstellen. In dem Modus werden nur Kinderhörbücher angezeigt, damit sich Kinder in der App bewegen können, ohne auf ungeeignete Inhalte zu stoßen. Die Hörbücher können über eine App sowohl on- als auch offline gehört werden, jedoch ausschließlich auf mobilen Geräten. Das Abo kann zunächst 14 Tage kostenlos getestet werden. Wie teuer das Abo im Anschluss wird, hängt davon ab, wo man das Abo abschließt:

  • Abschließen über die App: 16,90€/Monat
  • Abschließen über Website: 14,90€/Monat
  • Studierendenrabatt: 33%
  • Unbegrenzte Nutzung
  • Jederzeit kündbar

Besuchen Die die Storytel-Website

7. Nextory

Nextory ist ein Streamingdienst für ebooks und Hörbücher. Besonders toll ist, dass man bei diesem Anbieter auch die Möglichkeit hat, explizit Hörbücher auszuwählen, die leichte Sprache beinhalten, sowohl für Kinder als auch Erwachsene. Das ist besonders nützlich für Hörer*innen, die gerade erst Deutsch lernen oder einfach leichtere Kost bevorzugen. Nach einem kostenlosen Probemonat (30 Tage) kann ein Abo bei Nextory wie folgt aussehen:

  • Silber-Abo: 9,99€ für ein Profil mit 25 Stunden/Monat Hörvergnügen
  • Gold-Abo: 18,99€/Monat für ein Profil mit unbegrenztem Hörvergnügen
  • Alle Abos sind jederzeit kündbar

Besuchen Die die Nextory-Website

8. Spotify

Spotify wurde zwar eher als Musik-Streamingdienst bekannt, aber wusstest du schon, dass man dort auch jede Menge Hörbücher hören kann? Auch bekannte Titel wie „Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten“ von Alice Hasters findet man in der Mediathek. Besonders für Studierende zahlt sich ein Abo bei Spotify aus. Lediglich 4,99€/Monat beträgt der Betrag für Studierende. Abgesehen davon sticht der Anbieter damit heraus, dass man die Hörbücher und Musik auf so gut wie jedem Gerät konsumieren kann. Nach 3 Monaten kostenlosem Testen sieht ein Abo wie folgt aus:

  • Premium-Abo: 9,99€/Monat
  • Family-Funktion: 14,99€/Monat für bis zu sechs Profilen
  • Jederzeit kündbar

Besuchen Die die Spotify-Website

9. Podimo

Wenn ihr Kinder habt und auf der Suche nach einer tollen Plattform seid, könnte Podimo genau das richtige für euch sein. Der Anbieter verfügt über ein eigenes Kids-Universum mit Hörbüchern und Podcasts, die explizit für Kinder sind, wie Einschlaf-Geschichten oder Fakten die spielend erklärt werden. Das Kids-Universum ist im eigentlichen Abo enthalten und bietet somit Hörvergnügen für die ganze Familie. 30 Tage kann man Podimo kostenlos testen, kostet ein Abo:

  • 4,99€/Monat
  • Titel werden heruntergeladen, werden also behalten
  • Können offline gehört werden
  • Mobil oder über den Browser
  • Jederzeit kündbar

Besuchen Die die Podimo-Website

10. Audioteka

Audioteka ist ein Anbieter für Hörbücher, bei dem Abonennt*innen Hörbücher on- sowie offline über eine App hören können. Besonders toll sind die Hörbuchboxen, die man dort bekommt, bei denen man mehrere Erzählungen zu einem Thema in einem Paket runterladen kann. Zum Beispiel bei „C'est la vie: Große französische Romane und Erzählungen“, wobei man Texte von verschiedenen Autoren zu hören bekommt. Nach 2 Wochen Testen sieht ein Abo wie folgt aus:

  • 8,99€/Monat
  • Auch Kinderhörbücher erhältlich
  • Weitere Titel, die für 9,99€/Monat gekauft werden können
  • Abo ist jederzeit kündbar

Besuchen Die die Audioteka-Website

Mach Dein Buch zum Hörbuch.

Loslegen